HELP FILE

Anfordern der Fernsteuerung

Techniker können reine Chatsitzungen bzw. Supportsitzungen mit Bildschirmanzeige jederzeit auf eine Fernsteuerungssitzung ausweiten, um die Kontrolle über das Kundengerät zu übernehmen.

Es muss gerade eine reine Chatsitzung oder eine Sitzung mit Bildschirmanzeige in der Technikerkonsole aktiv sein.

  1. Führen Sie abhängig davon, ob Sie eine reine Chatsitzung oder eine Sitzung mit Bildschirmanzeige abhalten, folgende Schritte aus:
    • Klicken Sie in einer reinen Chatsitzung auf REMOTE CONTROL (FERNSTEUERUNG).
    • Klicken Sie in einer Sitzung mit Bildschirmanzeige unten im Browserfenster auf Click to request Remote Control (Zum Anfordern der Fernsteuerung klicken).
  2. Bitten Sie den Kunden, den im Chatfeld angezeigten Anweisungen zu folgen, um die Fernsteuerung zu erlauben.

    Hinweis: Sie sehen in der Technikerkonsole einen geführten Technikerablauf mit Informationen dazu, wie der Vorgang für den Kunden abläuft.

    1. Bitten Sie den Kunden, auf DOWNLOAD APPLICATION (Anwendung herunterladen) zu klicken.
    2. Bitten Sie den Kunden, die heruntergeladene Supportanwendung auszuführen.

    Achtung: Zur Verwendung der Fernsteuerung auf kompatiblen LG- und Huawei-Geräten müssen Kunden eine kostenlose Zusatz-App auf ihr Mobilgerät herunterladen. Die Android-App „GoToAssist Remote Support“ führt betroffene Kunden durch die einfache Installation der erforderlichen Zusatz-App.
    Tipp: Sie können den Mac eines Kunden nicht fernsteuern?

    Ergebnis: Die Anwendung GoToAssist Remote Support wird auf dem Kundencomputer gestartet und die Fernsteuerung beginnt.

    Einschränkung: Die Android-Fernsteuerung wird offiziell für Samsung (mit Knox), LG, Motorola sowie kompatible Versionen von Huawei-Geräten mit speziellen Add-ons unterstützt. Version 2.1.0-217 (und höher) der Android-App GoToAssist Remote Support ermöglicht die Fernsteuerung für weitere Marken.

  3. Klicken Sie in der Titelleiste auf END SESSION (SITZUNG BEENDEN), um die Sitzung zu beenden.