HELP FILE


Wie kann ich einen Benutzer im LogMeIn Admin Center manuell sperren?

Wenn ein Administrator oder Manager alle Produkte aus einem Benutzerkonto entfernt und die Rolle auf Mitglied (d. h. Benutzerrolle) aktualisiert, wird das Konto automatisch auf den Status "Ausgesetzt" aktualisiert. Suspendierte Benutzer bleiben im Konto, können sich aber nicht bei Produkten anmelden oder auf das LogMeIn Admin Center zugreifen. Falls gewünscht, können Sie Änderungsbenachrichtigungen deaktivieren, damit der Benutzer nicht über Produkt- und/oder Rollenänderungen in seinem Konto benachrichtigt wird.

Schritt 1: Produkte vom Benutzer entfernen

Entfernen Sie alle Produkte, die dem Konto des Benutzers zugewiesen sind.

  1. Melden Sie sich im LogMeIn Admin Center unter https://admin.logmeininc.com an
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Benutzer verwalten.
  3. Wählen Sie den gewünschten Benutzer aus, um die Seite "Benutzerinformationen" zu öffnen.
  4. Klicken Sie im Produktfeld auf Bearbeiten.

  5. Entfernen Sie alle Häkchen aus den Kontrollkästchen der aufgelisteten Produkte.
  6. Falls gewünscht, markieren Sie das Kästchen Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen.
  7. Klicken Sie abschließend auf Speichern.

    Ergebnis: Der Produktzugang des Benutzers wird entfernt, und er erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, die ihn über diese Änderung informiert (es sei denn, die Einstellung Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen war aktiviert, als das Produkt entfernt wurde).

    Hinweis Wenn Sie GoToMeeting, GoToWebinar, GoToTraining und/oder OpenVoice zum ersten Mal für die Konten Ihrer Benutzer aktivieren, erhalten diese dennoch eine separate E-Mail mit Informationen zu den ersten Schritten mit dem Produkt – auch wenn die Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen aktiviert ist.

Schritt 2: Aktualisieren Sie die Rolle des Benutzers auf Mitglied

Setzen Sie die Kontorolle des Benutzers auf Mitglied, d. h. ein Benutzerkonto ohne Zugriff auf das LogMeIn Admin Center.

  1. Melden Sie sich im LogMeIn Admin Center unter https://admin.logmeininc.com an
  2. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Benutzer verwalten.
  3. Wählen Sie den gewünschten Benutzer aus, um die Seite "Benutzerinformationen" zu öffnen.
  4. Klicken Sie im Feld "Rollen" auf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie die Rolle Mitglied.
  6. Optional: Falls gewünscht, markieren Sie das Kästchen für Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen.
  7. Klicken Sie auf Speichern.
Der Benutzer hat keinen Zugriff mehr auf das LogMeIn Admin Center und erhält eine E-Mail-Benachrichtigung, in der er darüber informiert wird, dass seine Benutzerrolle entfernt wurde (es sei denn, die Einstellung Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen war aktiviert, als die Rolle entfernt wurde).
Hinweis: Wenn Sie GoToMeeting, GoToWebinar, GoToTraining und/oder OpenVoice zum ersten Mal für die Konten Ihrer Benutzer aktivieren, erhalten diese dennoch eine separate E-Mail mit Informationen zu den ersten Schritten mit dem Produkt – auch wenn die Benutzer nicht über diese Änderung benachrichtigen aktiviert ist.