HELP FILE

Wie kann ich einen Kunden-Mac mit macOS Catalina fernsteuern?

MacOS Catalina (10.15) verfügt über zusätzliche Sicherheitsfunktionen, weswegen zur Nutzung des vollen Funktionsumfangs von RescueAssist weitere Berechtigungen erforderlich sind. Bitten Sie Ihren Kunden, folgende Schritte auszuführen, damit Sie seinen Mac mit macOS Catalina (10.15) fernsteuern können.

Hinweis: Sie können mit Ihrem Kunden chatten, bevor er Ihnen diese zusätzlichen Berechtigungen gewährt.
  1. Klicken Sie oben links auf dem Desktop auf das Apple-Symbol.
  2. Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  3. Klicken Sie auf Sicherheit.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datenschutz.
  5. Klicken Sie auf das Schlosssymbol und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  6. Nehmen Sie folgende Änderungen vor:
    1. Klicken Sie links auf Bedienungshilfen und vergewissern Sie sich, dass das Kästchen LogmeinRemoteSupport aktiviert ist:
    2. Klicken Sie links auf Input-Monitoring und vergewissern Sie sich, dass das Kästchen LogmeinRemoteSupport aktiviert ist:
    3. Klicken Sie links auf Bildschirmaufnahme und vergewissern Sie sich, dass das Kästchen LogmeinRemoteSupport aktiviert ist:
    4. Hinweis: Unter Umständen sehen Sie nicht alle aufgeführten Kontrollkästchen. Wenn Sie keines davon sehen, beenden Sie bitte die Rescue-Sitzung und stellen Sie die Verbindung erneut her.
      Endbenutzer mit macOS Catalina 10.15.2 müssen zusätzlich folgende Einstellung vornehmen:Systemeinstellungen > Sicherheit > Datenschutz > Full Disk Access > LogmeinRemoteSupport
    5. Klicken Sie auf das Schlosssymbol, um weitere Änderungen zu verhindern. Ihre Einstellungen werden automatisch gespeichert.