HELP FILE

Verhindern von Betrug (Missbrauch melden)

Die Sicherheit der Geräte Ihrer Kunden steht bei uns an erster Stelle. Wir haben zu diesem Zweck neue proaktive und reaktive Strategien entwickelt – von Änderungen an unserem Produkt und dem Vorgang für Testnutzer bis hin zum Untersuchen und Ergreifen von Maßnahmen bei gemeldeten Fällen missbräuchlicher Verwendung. Informationsarbeit ist jedoch genauso wichtig, also haben wir hier einige Informationen für Kunden zusammengestellt, damit sie sich besser vor Internetbetrügern schützen können.

Wichtiger Hinweis: Nachfolgend bezieht sich „Sie“ auf den Kunden (Endbenutzer).

Was können Sie tun, um Missbrauch zu verhindern?

Allgemein gilt: Sobald auch nur der geringste Verdacht besteht, sollten Sie einer fremden Person nicht Fernzugriff auf Ihren Computer gewähren. Eine bedeutende Sicherheitsvorkehrung von RescueAssist ist, dass es auf beiderseitiger Zustimmung basiert. Der Supporttechniker kann keine Aktionen ausführen, solange ihm der Besitzer des Computers nicht Zugriff gewährt hat.

Folgende Situationen sollten unter anderem Ihre Alarmglocken schrillen lassen:

  • Sie haben keine Hilfe angefordert, aber jemand bietet Ihnen Hilfe an.
  • Der Techniker möchte, dass Sie eine verdächtige Datei herunterladen.
  • Der Techniker möchte verdächtige Dateien auf Ihren Computer hochladen.
  • Der Techniker fragt nach vertraulichen Daten von Ihnen (Kreditkartennummer, Passwörter usw.).

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Techniker RescueAssist missbräuchlich verwendet, speichern Sie bitte den von ihm erhaltenen neunstelligen Supportschlüssel, OHNE ihn einzugeben.

  1. Besuchen Sie https://fastsupport.gotoassist.com/.
  2. Klicken Sie auf Missbrauch melden.
  3. Geben Sie den neunstelligen Supportschlüssel für die Supportsitzung ein, die Sie melden möchten, und klicken Sie auf Bericht senden.
Hinweis: Sie können auch nach Sitzungsende auf dieser Website eine Meldung abschicken.

Was können Sie tun, falls Sie bereits einer Person Zugriff auf Ihr Gerät gewährt haben?

Benutzer, die bereits jemandem Zugriff auf ihr Gerät gewährt haben, sollten sich bewusst sein, dass der Gerätebesitzer immer die endgültige Kontrolle über den Supportprozess hat (Näheres siehe Kontrolle des Kunden über die Supportsitzung). Sie können die Sitzung also jederzeit beenden und Missbrauch melden.

  • Klicken Sie während einer Supportsitzung auf Ihrem Desktopcomputer auf End Session (Sitzung beenden) und dann im Browsertab der Sitzung auf Report Abuse (Missbrauch melden).
  • Während einer Supportsitzung auf Ihrem Mobilgerät können Sie die Sitzung abhängig von Ihrer mobilen Plattform wie folgt beenden:
    iOS
    Tippen Sie oben links in der App auf Sitzung beenden.
    Android
    Tippen Sie oben rechts in der App auf Sitzung beenden.
    Melden Sie dann Ihren Verdacht auf Missbrauch.
    iOS
    Tippen Sie auf den Link zum Formular „Missbrauch melden“.
    Android
    Tippen Sie auf die Schaltfläche Missbrauch melden.